Inzeráty > Rodina > knihy, časopisy

Hörbücher-Mluvené slovo-četba na CD v němčině-Doyle, Gablé, Gifford, Gogol Hörbücher-Mluvené slovo-četba na CD v němčině-Doyle, Gablé, Gifford, Gogol

Přidáno: 05.03.2010
Vyprší: 25.08.2018
Zobrazení: 1212

Hörbücher-Mluvené slovo-četba na CD v němčině-Doyle, Gablé, Gifford, Gogol

Inzerát nabídka

Prodám : Mluvené slovo-Četba na CD v němčině
Gifford, Thomas - Assassini - 7 CD (Lübbe Audio) - 269,- Kč
Gablé, Rebecca - Das Lächeln der Fortuna (Audio CD)10 CD - 269,- Kč

Naxos :
Gogol, Nikolai – Aufzeichnungen eines Irren - 1 CD – 69,- Kč
Gogol, Nikolai – Die Nase - 1 CD – 69,- Kč
Grillparzer – Das Kloster bei Sendomir – 1 CD – 69,- Kč
Puschkin, Alexander – Pique Dame – 1 CD – 69,- Kč
Raabe, Wilhelm – Die schwarze Galeere – 1 CD – 69,- Kč
Tschechow, Anton – Das Drama – 1 CD – 69,- Kč

CD jsou ve výborném stavu - jako nové.

Kontaktní e-mail : laudon@seznam.cz

Thomas Gifford - Assassini
"Meine Schwester Val war tot!" Man bekommt schon eine gehörige Gänsehaut, wenn der sympathische, aus zahlreichen TV-Serien- und Filmen bekannte Ulrich Pleitgen mit bebender, tonloser Stimme von seinem schrecklichen Fund berichtet. Die Schwester des Anwalts Ben Driskill, die lebenslustige Ordensschwester Valentine, Autorin zweier kirchenkritischer Bestseller und somit ein Dorn im Auge des Klerus, liegt erschossen zwischen den Kirchenbänken einer Kapelle in Princeton. Welchem schrecklichen Geheimnis war sie bei der Recherche zu ihrem neuen Buch auf die Spur gekommen?
Ein todgeweihter Papst, der sein Geheimwissen mit in die Krypta nimmt; ein abgelegenes Kloster in Irland, in dem ein ungeheures Dokument lagert - Thomas Giffords Kirchenthriller geizt nicht mit mystisch-schaurigen Zutaten. Driskill, der den Mord an seiner Schwester aufklären will, taucht in den Archiven des Vatikan tief ein in Zeiten, in denen die finstere Macht Kirche mit noch finsteren Mächten paktierte: Driskill stößt auf die Existenz einer uralten mörderischen Bruderschaft, den Assassini. Treiben sie womöglich noch heute ihr Unwesen? Eine haarsträubend spannende Story.
Der Mord an der jungen Ordensschwester Valentine läßt ihren Bruder Ben, einen Anwalt und früheren Jesuiten, nicht mehr ruhen. Sein einziger Hinweis ist ein verblaßtes Foto aus dem Paris des Jahres 1943. Auf der Suche nach den vier Männern, die auf dem Foto abgebildet sind - und dem fünften, der es aufgenommen hat -, stößt er auf eine Reihe unaufgeklärter Todesfälle. Interne Kirchenangelegenheiten, bedeutet man Ben, die ihn gefälligst nichts anzugehen hätten. Alle Spuren führen nach Rom, zu den geheimen vatikanischen Archiven und weit in die Vergangenheit: Irgendwann in der Renaissance, so heißt es, gab es eine geheime Mördergruppe, Assassini genannt, die dann zum Einsatz kam, wenn alle anderen Mittel versagten. Hat irgend jemand diese Truppe wieder zum Leben erweckt? Hat der Vatikan Interessen, die er notfalls sogar mit Mord schützt?

Rebecca Gablé - Das Lächeln der Fortuna
England 1360: Nach dem Tod seines Vaters, des wegen Hochverrats angeklagten Earl of Waringham, zählt der zwölfjährige Robin zu den Besitzlosen und ist der Willkür der Obrigkeit ausgesetzt. Besonders Mortimer, der Sohn des neuen Earls, schikaniert Robin, wo er kann. Zwischen den Jungen erwächst eine tödliche Feindschaft. Aber Robin geht seinen Weg, der ihn schließlich zurück in die Welt von Hof, Adel und Ritterschaft führt. An der Seite des charismatischen Duke of Lancaster erlebt er Feldzüge, Aufstände und politische Triumphe - und begegnet Frauen, die ebenso schön wie gefährlich sind. Doch das Rad der Fortuna dreht sich unaufhörlich, und während ein junger, unfähiger König England ins Verderben zu reißen droht, steht Robin plötzlich wieder seinem alten Todfeind gegenüber.

Doyle, Artur Conan – Studie in Scharlachrot
Ein ehemaliger Armeearzt kehrt verwundet aus dem Zweiten Afghanistan Krieg nach London zurück und braucht dringend eine Wohnung. Ein anderer Mann hat soeben eine Wohnung in der Bakerstreet gemietet und sucht jemanden, mit dem er die Räumlichkeiten teilen kann. Ihr Zusammentreffen ist der Beginn einer folgenreichen Freundschaft: John H. Watson und Sherlock Holmes. Noch sind die beiden dabei, sich mit den exzentrischen Eigenschaften voneinander vertraut zu machen, als ein Brief eintrifft von Inspektor Gregson: »In der Nacht hat sich in 3, Lauriston Gardens, nahe der Brixton Road, eine üble Sache ereignet.« Ein Amerikaner namens Enoch J. Drebber wurde ermordet, und es gibt keinerlei Anhaltspunkte – bis auf das deutsche Wort »Rache«, an die Wand geschmiert mit Blut …

Doyle, Arthur Conan – Das Zeichen der Vier
Vier Jahre nach dem rätselhaften Verschwinden ihres Vaters hat Mary Morstan anonym ein Geschenk erhalten: eine sehr große, prächtige Perle. Dies hat sich Jahr für Jahr wiederholt. Doch nun ist die Aufforderung an sie ergangen, sich noch am selben Abend mit dem unbekannten Spender vor dem Lyceum Theatre zu treffen. Holmes und Watson willigen ein, Miss Morgan zum geheimnisvollen Rendezvius zu begleiten. Und damit beginnt die Suche nach dem unermeßlichen, doch todbringenden Agra-Schatz, die mit einer nächtlichen Verfolgungsjagd auf der Themse ihren Höhepunkt.

Gogol, Nikolai – Aufzeichnungen eines Irren
Virtuos schildert Gogol den allmählichen Zusammenbruch eines Menschen, dem Wirklichkeit und Phantasie durcheinander geraten.

Gogol, Nikolai – Die Nase
Eine Nase, die abhanden kommt, und schließlich über den Newskij-Prospekt spaziert, ein Mantel, sauer vom Munde abgespart, dessen Raub, so tragisch wie profan, seinen Besitzer erst in den Tod, dann in ein kurioses Nachleben treibt - davon erzählt Nikolai Gogol in seinen beiden berühmtesten und verwirrendsten Geschichten.

Grillparzer – Das Kloster bei Sendomir
»Der Eingetretene war in ein abgetragenes, an mehreren Stellen geflicktes Mönchskleid gehüllt, das sonderbar genug gegen den derben, gedrungenen Körperbau abstach. Obgleich von Alter schon etwas gebeugt und mehr unter als über der Mittelgröße, war doch ein eigener Ausdruck von Entschlossenheit und Kraft über sein ganzes Wesen verbreitet, so daß, die Kleidung abgerechnet, der Beschauer den Mann eher für alles, als für einen friedlichen Sohn der Kirche erkannt hätte.«

Puschkin, Alexander – Pique Dame
Vom Leben und dem Spiel der Petersburger Gesellschaft fasziniert, geriet ein Offizier in den Bannkreis einer Geschichte um das Geheimnis von drei gewinnbringenden Spielkarten. Von skrupelloser Gier nach Macht und Reichtum besessen, gelingt es ihm, das Kartengeheimnis mit List und Gewalt an sich zu reißen, um schließlich selbst das Opfer seiner maßlosen, alles auf eine Karte setzenden Spielleidenschaft zu werden.

Raabe, Wilhelm – Die schwarze Galeere
November 1599. Seit vielen Jahren ist Antwerpen von den Spaniern besetzt. Doch noch immer tobt der Krieg, denn die niederländischen Freiheitskämpfer geben nicht auf. Am meisten jedoch fürchten die Spanier die schwarze Galeere. Wie von Geisterhand gesteuert, taucht sie nachts auf, greift spanische Schiffe an und vernichtet sie. Was ist das Geheimnis der schwarzen Galeere?

Tschechow, Anton – Das Drama
"Der Mensch wird erst dann besser, wenn man ihm zeigt, wie er ist." Darum geht es Tschechow in seinen Erzählungen aus seiner Frühzeit, von denen "Das Kunstwerk", "Ein Chamäleon" und "Das Drama" zu den gelungensten zählen. Humorvolle Geschichten des großen Erzählers, in denen liebevoll Menschen in außergewöhnlichen Situationen gezeigt werden.

nezadána


» Registrovaný uživatel Petr G

bez fotografie

E-mail: kontaktní formulář »

Lokalita: Hlavní město Praha

Adresa: Praha

bazaristabazarista



Vytisknout stránku Vytisknout stránku